QualiPRO

Qualitätstransparenz in der Hüftendoprothetik durch Patient Reported Outcomes

Die Qualitätssicherung (QS) in der Hüftendoprothetik umfasst zwar unterschiedliche QS-Systeme, aber derzeit nicht die Ergebnisqualität aus der Patientenperspektive (Patient Reported Outcomes; PROs). Damit ist sowohl die Messung des langfristigen Behandlungserfolges als auch die Beurteilung der Qualität von Kliniken nur eingeschränkt möglich. Daher wird im Rahmen von QualiPRO einerseits evaluiert, inwiefern eine sektorenübergreifende Erhebung von PROs zur Qualitätsmessung von Kliniken möglich ist sowie anderseits untersucht, ob PROs für die Klinikwahl sowie das interne Qualitätsmanagement akzeptiert werden. Die PROs werden im Rahmen einer Befragung AOK-versicherte Patienten in Niedersachsen zu vier unterschiedlichen Zeitpunkten erhoben. Es wird untersucht, ob die erhobenen PROs einen Zusammenhang mit klinischen Versorgungsdaten zulassen, einen Rückschluss auf die Qualität von Kliniken zulassen sowie sich als Qualitätsindikator eignen. Unter Anwendung des Technologieakzeptanzmodells UTAUT wird zudem untersucht, welche Rolle PROs für die Klinikwahl und das interne Qualitätsmanagement spielen.

Informationen zur Teilnahme an den Online-Gesprächsrunden

Offizielle Information des Innovationsfonds über QualiPRO